Workshop Vogelfotografie

Verbessere deine Fähigkeiten, erweitere dein Wissen und erprobe es direkt in der Praxis mit Gleichgesinnten.

Kleine Gruppe - 2 Tage - 1 tolles Foto-Erlebnis

Wann und wo findet das statt?

Der Workshop findet in Delden (Niederlande) statt, es gibt bisher zwei Termine für 2024:

 

17.02. - 18.02.2024

06.04. - 07.04.2024

 

Update Stand 05.12.2023:

Leider sind beide Termine ausgebucht - Lies dir dennoch gerne die Infos hier durch und schreibe mir unten über das Formular, damit ich dich für diese Termine (sollte jemand absagen) oder für kommende (evtl. nochmal im Herbst/Winter 2024) auf die Warteliste setzen kann.

Was steht auf dem Programm?

Samstag - Theorie & Erfahrungsaustausch

 

Wir residieren in einem sehr schönen Hotel und ich bringe euch nachmittags viele Tipps und Tricks näher bzgl. Bildgestaltung, Aufnahmetechniken, Belichtung und Nachbearbeitung eurer Fotos. Ihr könnt all eure Fragen stellen und wir tauschen uns untereinander aus. 

 

Zeitplan (ungefähre Uhrzeiten):

 

ab 15:00 gemütlich ankommen, Begrüßung und Zimmer beziehen

16:00 Vortrag Grundlagen der Vogelfotografie + viele Tricks und Kniffe für bessere Bilder

18:00 Briefing für den Praxistag - Infos speziell für die Hide-Fotografie

19:00 gemeinsames Abendessen im Hotel-Restaurant (sehr lecker, ich war schon da!)

anschließend Zeit zur freien Verfügung / gemeinsames Beisammensitzen oder individuelle Freizeit

 

Sonntag - Praxistag

 

Wir werden den zweiten Tag komplett in festen Ansitzhütten verbringen und den ganzen Tag fotografieren. Die Hütten sind inmitten einer artenreichen Landschaft unweit des Hotels, speziell für Fotografen konzipiert und bieten beste Möglichkeiten, aus kurzer Distanz viele Arten in einer schönen Umgebung abzulichten, ohne die Tiere zu stören. Eine super Möglichkeit, das Gelernte direkt umzusetzen und mit etwas Glück auch einige besondere Vogelarten anzutreffen. 

 

Sehr wahrscheinlich sehen wir: Kohl-, Blau-, Hauben- und Sumpfmeise, Amsel, Buchfink, Buntspecht, Kleiber, Rotkehlchen, Eichelhäher

 

Mit etwas Glück auch: Sperber (!), Eichhörnchen, Grünspecht, Heckenbraunelle, Kernbeißer, Grünfink, Baumläufer, Erlenzeisig, Mittelspecht, Tannenmeise, Sing-, Mistel- und Wacholderdrossel - und wer weiß, wen vielleicht noch, das weiß man eben in der Natur nie. Ich war schon des Öfteren dort und unter 12 Arten pro Tag geht man eigentlich nie raus. Am Ende des Tages (spätestens kurz vor Sonnenuntergang) endet der Workshop und jeder tritt die Heimreise an. 

     

 

Ein paar Wochen später - Ergebnisbesprechung per Videocall

 

Nach ein paar Wochen (vereinbaren wir dann gemeinsam) treffen wir uns nochmals virtuell für ca. 1-1,5 Stunden und besprechen unsere Ergebnisse vom Workshop-Praxistag.

Einige Bilder, die ich dort gemacht habe, wo wir fotografieren werden.

An wen richtet sich der Workshop?

Wenn du diese 4 Punkte für dich abhaken kannst, bist du willkommen und wirst profitieren und Spaß haben:


(Ich habe männliche Begriffe benutzt, selbstverständlich gilt das auch für Damen!)


  1. ich bin Anfänger oder Fortgeschrittener in der Vogelfotografie

  2. ich habe eine Kamera und ein Teleobjektiv mit mind. 300mm Brennweite und weiß, wie man beides bedient (es erfolgt keine fotografische Grundausbildung oder Erklärung der Knöpfe und Menüs an deiner Kamera)

  3. ich bin ein aufgeschlossener und freundlicher Zeitgenosse und habe Lust, in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter bekanntes zu vertiefen und neues zu lernen

  4. ich bin körperlich so weit fit, dass ich Kurzstrecken von ca. 1km zu Fuß bewältigen und einen ganzen Tag am Stück auf einem Bürostuhl in einer Hütte im Wald sitzen kann (der Ansitz ist leider nicht barrierefrei; Pipipause natürlich möglich)


Was kostet das?

Der Workshop kostet pro Person 450,- € und ist nahezu "All inclusive". 

 

Im Preis enthalten:

  • Übernachtung im Einzelzimmer mit eigenem Bad im 4****-Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Abendessen a la Carte im Hotelrestaurant am ersten Tag (vegetarisch/vegan möglich)
  • Getränke und Snacks während des Theorieteils am ersten Tag
  • Miete für die Ansitzhütte
  • Gimbal-Stativköpfe, Schnellwechselplatten und Beanbags zur Leihe
  • sämtliche Schulungen und Lehrinhalte einschl. Seminarunterlagen sowie fotografische Betreuung
  • Videocall zur Ergebnisbesprechung
  • BONUS: als Workshop-Teilnehmer erhältst du alle meine digitalen Produkte kostenlos (Videokurs, eBooks etc, siehe Startseite)

 

Nicht enthalten ist:

  • Reisekosten (Anreise mit Pkw dringend empfohlen)
  • Getränke im Hotel (außerhalb des Theorieteils am ersten Tag)
  • Verpflegung für den Praxistag
  • persönliche Ausgaben

Ich will mit - wie melde ich mich an?

Nutze einfach das nachstehende Formular und schreibe mir, wenn du teilnehmen möchtest.

 

Bitte nenne den Termin, den du haben möchtest. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Ich schicke dir dann eine Bestätigung mit weiteren Infos zu bzw. - sollten alle Plätze vergeben sein - setze ich dich auf die Interessentenliste, sollten weitere Termine oder Absagen kommen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Feedback bisheriger Teilnehmer