4 Monate mit dem Rucksack quer durch Südamerika

Von Juli bis November 2015 bereiste ich mehrere Länder Südamerikas. Vom höchsten Wasserfall der Erde tief im venezolanischen Urwald über klassische Wunschziele wie Galapagos und Machu Picchu bis zur Südspitze des Kontinents, was der Ausgangspunkt für eine Schiffsexpedition in das entlegene Tierparadies Südgeorgien kurz vor der Antarktis sein sollte, durfte ich viele bekannte und unbekannte Städte und Landstriche erleben. Sämtliche Klimazonen habe ich ebenso durchquert wie nahezu alle Höhenlagen von 0 bis 5000 Meter über dem Meeresspiegel. Meine Agenda war es, meine Überlebensfähigkeit allein in der Fremde zu testen und die Kosten für Transport, Unterkunft und Essen so gering wie möglich zu halten, um mir umso mehr besondere Dinge wie Ausflüge, Nationalparks und Touren gönnen zu können.

 

Einige ausgewählte Impressionen gibt es hier bereits in der Slideshow:

4 Monate auf 125 Seiten - das Buch zur Reise

Fotografisch wollte ich natürlich Glanztaten vollbringen, musste aber gleichzeitig aus Platzgründen mit begrenztem und daher auch qualitativ nicht dem hochwertigsten Equipment reisen. Rückblickend betrachtet sind es doch meistens „nur“ Schnappschüsse geworden, die es kaum in meine Bildergalerie geschafft haben, sondern eher dokumentarischer Art sind und einen tollen Einblick in meine Erlebnisse und Destinationen geben. Erschwerend hinzu kommt übrigens noch, dass große Teile meiner Ausrüstung und auch viele schöne Fotos leider auf der Strecke geblieben sind.

 

Wie es dazu kam und was ich sonst noch so alles erlebt habe, habe ich während der Zeit kontinuierlich in einem kleinen Blog festgehalten, der eigentlich nur dazu dienen sollte, die eigene Erinnerung zu konservieren und die Freunde daheim ein bisschen auf dem Laufenden zu halten. Da ich mit der Zeit dann doch recht viele Berichte verfasst habe, ist letztendlich daraus mein eBook "The Vast & The Curious" entstanden, welches alle Berichte genau so widergibt, wie ich sie vor Ort verfasst habe. In ehrlichen und oft auch ironisch angehauchten Kurzberichten kanst du an allen Erlebnissen meiner viermonatigen Odyssee teilhaben.

 

Es ist also ein knackiger und kurzweiliger Reisebericht geworden und kein Bildband für Fotografien (den mache ich dann andermal...)

 

 

 

Das eBook gibt es kostenlos als PDF zum Download und beinhaltet unter anderem:

  • 125 Seiten mit Reiseberichten aus 7 Ländern
  • kurze und knackige Reports über viele Destinationen - ideal als Anhaltspunkt für deine eigenen Reiseplanungen
  • vertiefende Einblicke in Venezuela, Ecuador und Peru
  • natürlich jede Menge Fotos
  • Mountainbike-Abfahrt im Altiplano, Tafelbergbesteigung in Venezuela, Schnorcheln vor Galapagos, Kurztrip zur Osterinsel, überwältigender Pinguin-Wahnsinn kurz vor der Antarktis und vieles mehr: jede Menge Berichte über Touren & Landstriche
  • zahlreiche Tips für jeden, der ebenfalls diesen Kontinent unsicher machen will
  • meine komplette Liste aller Unterkünfte und viele Ratschläge zu lohnenden Zielen, vermeidbaren Fehlern und unterwegs gelernten Lektionen

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Download
Lade deine Ausgabe gleich hier:
kellerfoto.de_thevast&thecurious.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.4 MB

4 Monate in 3 Minuten - das Video zur Reise

Als der Selfie-Stick gerade erst begann, die Welt zu erobern, hatte ich bereits meine GoPro drauf geschnallt und mich alle Nase lang beim umherlaufen gefilmt. Mit chronisch gelangweiltem Gesichtsausdruck geht es durch beeindruckende Gegenden vom Strand über die Anden bis zu den Pinguinen.

 

Auch hier gilt: Kein mit hohem technischen Anspruch gedrehtes filmisches Galeriestück, sondern viel mehr ein Spaßprojekt zur Erinnerung an eine tolle Reise.